Führungen

 

 

Auszug aus der Pressemitteilung: 

„Sagenhaft ins Licht gerückt“ – Sonderinszenierung im Museum BERGHEIMAT

Aufgrund der jährlich steigenden Nachfrage bei den Kinder- und Familienführungen beteiligt sich erstmalig auch der Museumsverein an der Spukaktion. „Sagenhaft ins Licht gerückt“ heißt die spannende im Museum BERGHEIMAT stattfindende Kombination aus Taschenlampen- und Spukführung. „Das lag nahe“, so Machuj, „denn auch in der BERGHEIMAT dreht sich in der aktuellen Ausstellung alles um mächtige Burgen und prächtige Schlösser. Anfang November bauen wir dann zusätzlich noch eine kleine Sonderausstellung rund um die alten Gruselgeschichten auf“.

Garantiert ist, dass „nachts“ im Museum ordentlich was los sein wird. Nur bewaffnet mit einer Taschenlampe werden Hexe Brunella und ihre Kollegen die Besucher in Gruppen bis zu zehn Personen durch das Museum führen. Auch hier werden die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer den alten Geschichten lauschen, die ein oder andere Mutprobe überstehen und bestimmt dem ein oder anderen richtigen Gespenst begegnen. 

Termine: am 06. und 13.11.2020 um 17.30 Uhr sowie 19.00 Uhr und am 07.11.2020 um 17.30 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten
Treffpunkt: Museum BERGHEIMAT
Weitere Gruppenführungen sind nach telefonischer Absprache möglich.

Die Teilnahme an den Führungen kostet jeweils 5,00 € pro Person. Das Mitbringen von Mund- und Nasenmasken und die Anmeldungen unter 01573-5209805 oder info@fuehrungenmitpfiff.de sind erforderlich. 

 

Gruppenführungen

Führungen von Gruppen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Die Dauer und Schwerpunkte werden bei der Buchung besprochen. Für den Nachwuchs wurden spezielle Führungen entwickelt. Das gleiche gilt für Menschen mit Handicap. 

Kosten der Führung
3,00 € pro Erwachsene, 2,00 € für Kinder (mindestens jedoch 30,00 €)

Behindertengruppen führen wir kostenlos.

 

 Kontakt hier

 

 


Führungen für Kinder und Jugendliche

 

Die museumspädagogische Arbeit ist dem Museumsverein sehr wichtig.  Kinder und Jugendliche, die während der Führungen immer wieder hoffen, dass es bald vorbei ist, gibt es bei uns eigentlich nicht – unser Museum hat auch Kindern und Jugendlichen viel zu bieten. 

Aus diesem Grunde wurden altersgerechte Führungen für Kindergärten, Schulen und Gruppen mit vielen Aktivstationen entwickelt. Die Kinder bzw. Jugendlichen sind immer mit viel Eifer dabei, fragen den Führern "Löcher in den Bauch" und lachen sehr viel. Es ist immer wieder schön festzustellen, dass dabei auch viel geschichtliches Wissen hängen bleibt und der Museumsbesuch beim Nachwuchs eine positive Erinnerung hinterlässt.

Das schönste Kompliment kam von einer Schülerin des Erftgymnasiums in Bergheim, die nach einer eineinhalb-stündigen Stadt- und anschließenden Museumsführung meinte: „Die anderen, die heute krank waren, haben was verpasst.“

Preis für eine Schulführung (ca. 90 Minuten)
2,00 € pro Schüler - max. 50,00 € pro Klasse
Preis für eine Kindergartenführung (ca. 60 Minuten)
1,00 € pro Kind
 

 


Das eigens für diese Ausstellung kreierte Spitzensportlerspiel



Neu!!! Taschenlampenführungen für Kinder und Familien

 


Im Herbst ist es ganz schön dunkel im Museum.
Es ist schon ein besonderes Erlebnis nur mit der Taschenlampe ausgestattet, spannende Dinge zu hören oder zu „erleben“. Wer sich darauf einlässt, wird mehr über unsere aktuelle Sportausstellung und über Athleten erfahren, die lange Zeit in Bergheim trainiertem. Außerdem werden an diesem Abend zusätzlich außergewöhnliche Exponate gezeigt. Natürlich darf man anschließend auch selber an unseren Aktivstationen fechten, springen oder die „Bowlingkugel“ werfen. Ebenso natürlich ist, dass man dann im Rampenlicht steht.

Bitte Taschenlampe (möglichst klein) mitbringen.

Der nächsten Termin ist der 15.11.2019 um 19.00 Uhr.
Kosten 5,00 € pro Person - für Familien gibt es einen Rabatt.
Gruppenführungen sind möglich - sprechen Sie uns an.

Führungen für Menschen mit Handicap

sind für den Museumsverein eine Herzensangelegenheit. 
Hier verfügt der Verein inzwischen dank der Zusammenarbeit mit der Schule Am  Römerturm und den Gruppen der Einrichtung Curacon über entsprechende Erfahrungen. Leider besitzt die BERGHEIMAT keinen Aufzug, so dass nicht alle die obere Etage besuchen können - ein Problem? - Nein! Die Exponate werden einfach runtergeholt.  Für Erstaunen sorgt jedes Mal die Bereitschaft zum aufmerksamen Zuhören. Die Herzlichkeit, die hier herrscht, ist unbeschreiblich - der Spaß bei den Teilnehmern, den Führern und den Helfern übrigens auch. 

Es gibt auch in Bergheim erfolgreiche Sportler mit Handicap. Diese sind dann meist ein gutes Vorbild für unsere Besucher. 

Führungen für Menschen mit Handicap sind kostenlos. 

Alles wird ganz genau unter die Lupe genommen.


Bilder: Manfred Bach und Archiv BERGHEIMAT u. a.