Termine 2022

Der Vorstand hat sich entschlossen, einen Veranstaltungsplan nicht zu Beginn des Jahres herauszugeben, da die Situation um das Corona-Virus auch in diesem Jahr nicht einzuschätzen ist. 


Tag der offenen Tür am 6.11.2022

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am 6.11.2022 ab 13.00 Uhr ein. Sie haben Gelegenheit, sich die aktuelle Ausstellung "Früher war es anders schön" anzusehen. Unser Kernteam sorgt wieder für das leibliche Wohl im Hof des Museums. Es gibt Kaffee und Kuchen, Kartoffelsalat, Würstchen und Steaks und natürlich Bier, Wein und andere Getränke. Bei uns kostet eine Wurst übrigens immer noch 1,80 Euro. Ein kleines Programm sorgt für Unterhaltung: 14.00 Führung durch die Ausstellung 15.00 Uhr Auftritt von Rosita, der Kölschen Nachtigall Sie trägt u. a., passend zur Ausstellung, Lieder aus den 50er und 60er Jahren vor. 16.00 Uhr Workshop zum Thema Schrift in der Museumswerkstatt DJ Guido sorgt für gute Musik. Für Familien und Kinder bieten wir eine Museumsrallye an. 

Unser Programm

 

  • 14.00 Führung durch die Ausstellung
  • 15.00 Uhr Auftritt von Rosita, der Kölschen Nachtigall Sie trägt u. a., passend zur Ausstellung, Lieder aus den 50er und 60er Jahren vor.
  • 16.00 Uhr Workshop zum Thema Schrift in der Museumswerkstatt
  • DJ Guido sorgt für gute Musik.
  • Für Familien und Kinder bieten wir eine Museumsrallye a

wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am 6.11.2022 ab 13.00 Uhr ein. Sie haben Gelegenheit, sich die aktuelle Ausstellung "Früher war es anders schön" anzusehen. Unser Kernteam sorgt wieder für das leibliche Wohl im Hof des Museums. Es gibt Kaffee und Kuchen, Kartoffelsalat, Würstchen und Steaks und natürlich Bier, Wein und andere Getränke. Bei uns kostet eine Wurst übrigens immer noch 1,80 Euro. Ein kleines Programm sorgt für Unterhaltung: 14.00 Führung durch die Ausstellung 15.00 Uhr Auftritt von Rosita, der Kölschen Nachtigall Sie trägt u. a., passend zur Ausstellung, Lieder aus den 50er und 60er Jahren vor. 16.00 Uhr Workshop zum Thema Schrift in der Museumswerkstatt DJ Guido sorgt für gute Musik. Für Familien und Kinder bieten wir eine Museumsrallye an. Liebe Mitglieder, liebe Museumsfreunde,
sehr geehrte Damen und Herren,


wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am 6.11.2022 ab 13.00
Uhr ein. Sie haben Gelegenheit, sich die aktuelle Ausstellung "Früher war es anders
schön" anzusehen.

Unser Kernteam sorgt wieder für das leibliche Wohl im Hof des Museums.
Es gibt Kaffee und Kuchen, Kartoffelsalat, Würstchen und Steaks und natürlich Bier,
Wein und andere Getränke. Bei uns kostet eine Wurst übrigens immer noch 1,80
Euro.


Ein kleines Programm sorgt für Unterhaltung:

Historienspiel Jan und Griet am 3.12.2022 
fällt aus


Sagenhaft ins Licht gerückt - Grusel- und Taschenlampenführung für Kinder und Familien am 15. und 16.10 und am  22.10. und 23.10.2022 

Anbei der Flyer zu unserer Sagenoffensive

Bereits seit drei Jahren spuken wir im Oktober auch im Museum BERGHEIMAT. Habt Ihr Lust auf eine spannende Kombination aus Taschenlampen- und Spukführung?  "Der, dessen Name nicht genannt werden durfte" und "Die weiße Frau von Kenten" ziehen dann bei uns ein. Halloween? Nein! Unsere eigenen Sagen rund um Bergheim werden im verdunkelten Museum in Szene gesetzt. Übrigens kommt im Scheinwerferlicht das eine oder andere Exponat super zur Geltung, und natürlich dürfen auch die Mutproben nicht fehlen.
Kosten: 5,00 Euro pro Person
Dauer: 1 Stunde
Geeignet für Kinder ab 7 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen.

Achtung: Gruppenführungen sind während dieser Zeit an Wochentagen möglich. 

Die Bilder zeigen a) den, dessen Name nicht genannt werden durfte, b) das Schlossfräulein von Paffendorf, c) den kopflosen Nick, d) die weiße Frau von Kenten, e) das Klappergerüst
Hinter jedem Auftritt verbirgt sich eine Geschichte - nicht irgendeine - sondern eine solche, die sich einst unsere Ahnen in den Gesindestuben erzählten. Spannend? Und wie!!!!


Paules Leseabend im Museum  - diemal stehen die Geister im Mittelpunkt. 

Anmeldungen und Infos über die Stadtbibliothek Bergheim

Das  Museum wird umdekoriert .... 
Wir sind wahnsinnig? Ja!!! Aber die vielen leuchtenden Kinderaugen belohnen uns für die viele Arbeit. 


Bergheimer Sagentour mit Museumsstop - Stadtführung der Kreisstadt Bergheim am  14.10.2022

- eine Stadtführung in Kooperation mit Stadt Bergheim

Bild vergrößern

Zofe Brunhilde ist sich sicher: Einst lebten die berühmten Heinzelmännchen hier in Bergheim. Doch nur wenige kennen die Geschichte und wissen, wieso es sie für eine Stippvisite nach Köln verschlug. Dieses und weitere Märchen aus der Bergheimer Region erzählt Brunhilde auf einer besonderen Erlebnisführung durch die Bergheimer Innenstadt.

 

Dabei wird sie begleitet von zwei Bänkelsängern, Uwe Ulbrich und Martin Michalski, die unterwegs von zwei spannenden Sagen berichten und das eine oder andere Volkslied zum Besten geben werden.

Start: 19.00 Uhr 

Weitere Infos und Anmeldung unter https://www.bergheim.de/themen--und-erlebnisfuehrungen.aspx

 

Foto: © Manfred Bach

museale Lesung in der BERGHEIMAT am 2.10.2022

Lesungen sind schon seit der Eröffnung des Museums vor 10 Jahren eine große Bereicherung unseres kulturellen Angebotes. Wir freuen uns, dass die  Abschlussveranstaltung des Literatur-Herbstes bei uns stattfindet.

Das diesjährige Motto lautet „Bunt wie das Leben“ und bietet in der derzeitigen eher bedrückenden Lage sicher einige bunte Momente, die uns gerade jetzt allen gut tun.

Die Autoren:

Lars Röcher, Rolf Polander und Karl Rovers versprechen mit spannenden und abwechslungsreichen Texten einen besonderen Abend. Durch die museale Lesung führt Evert Everts. Die Veranstaltung beginnt um 17.00 Uhr und ist kostenfrei.

  

Achtung: Das Museum bleibt während der Öffnungszeiten an diesem Wochenende geschlossen

 

 


Bergheim Live 4 You am 30.09.2022

Achtung, die ursprünglich geplante Führung "Komm mit, trink mit, sing mit", fällt aus. 

Diesmal mit Beteiligung des Museumsvereins.

Wir freuen uns auf das Duo „Hätz & Siel“ und einen schönen Abend.

Start 19:00 Uhr / Museum Bergheimat, am 30.09.2022

Karte von Bergheim Live 4 You

 

HÄTZ & SIEL / Mundart und mehr…

 

Das Bergheimer Urgestein, Martin - made - Michalski & Uwe Ulbrich (BM Live4you, Summer in the City), sind durch ihre Mitsingkonzerte weit über die Grenzen der Kreisstadt bekannt geworden. Seit nun fast 10 Jahren begeistern Hätz&Siel die Freund:innen des kölschen Liedgutes mit zweistimmigem Gesang zu „Quetsch un Jitarr“: 100% Live. Ob Jung oder Alt, der Funke springt gleich nach den ersten Tönen über. Das Geheimnis ihres Erfolges liegt in der unnachahmlichen Mischung aus musikalischem Können, Charme und Rheinischem Humor. Dabei präsentieren sie ein breit gefächertes Repertoire von Liedern: BAP, LSE, Bläck Fööss, Beatles, Police, Kasalla…, die Liste ließe sich unendlich fortführen.


Tag des Denkmals am 11.9.2022

Frank-Rainer Hildenbrand führt um 16.00 Uhr durch die Sonderausstellung "Früher war es anders schön".

Foto: Museumsverein - Frank Hildenbrand informiert in unserem Tanzsaal über die Musik in den 50er und 60er Jahren. 


Rockig und Süffig - Stadtführung der Kreisstadt Bergheim am 12.8.2022

Stadtführung der Kreisstadt Bergheim - nähere Infos unter https://www.bergheim.de/rockig-und-sueffig-ein-kneipenabend.aspx

Foto: Museumsverein - Warum trinken Astrid und Markus Bier? Sie trinken nicht irgendein Bier - sie trinken Reissdorf Kölsch. 
Und Heinrich Reissdorf war ein gebürtiger Bergheimer - mehr erfahrt Ihr während der Tour im Museum .... 

Musik und Kölsch - das hat schon immer gut zusammengepasst. Erleben Sie es selbst, an diesem „rockigen und süffigen“ Abend.

Zunächst machen wir Halt im Museum BERGHEIMAT. Bei einem ersten Kölsch besuchen wir den „Tanzsaal“ der neuen Sonderausstellung „Früher war es anders schön“, wo der Bergheimer Mr. Tottler uns schon mal mit Kölschrock auf den Abend einstimmt. Dabei erfahren wir allerhand rund um Bergheims ehemalige Kneipen und Bands. Anschließend ziehen wir weiter in die Kneipe Klingelpütz, wo wir erneut anstoßen und gemeinsam mit Mr. Tottler singen werden.

 


Regio-Hopping - Stadtführung der Kreisstadt Bergheim mit Museumsstop am 29.7.2022

Führung der Kreisstadt Bergehim https://www.bergheim.de/regio-hopping.aspx

 

Rund 50 Burgen und Schlösser prägten einst den Altkreis Bergheim und sind teilweise noch heute imposante Zeugen der Geschichte. Zudem beeinflusst ein ganz anderer Aspekt seit dem 19. Jahrhundert die Entwicklung der Region: die Braunkohle. Was diese zwei unterschiedlichen Themen miteinander verbindet, erfahren Sie bei dieser Tour.

 

Die Besonderheit des Regio-Hoppings ist, dass es an insgesamt drei unterschiedlichen Orten stattfindet. Dabei können die Teilnehmenden individuell entscheiden, ob sie nur eine, zwei oder alle drei Führungen mitmachen möchten. Eben so, wie es zeitlich passt. Zu den einzelnen Stationen wird nach einer kurzen Pause mit dem eigenen PKW oder Fahrrad „gehoppt“. Wo sie sich befinden, ist den nachfolgenden Beschreibungen zu entnehmen.

 

Wichtiger Hinweis: Der Transfer von Ort zu Ort mit dem eigenen PKW, Motorrad, Fahrrad etc. findet auf eigene Gefahr statt, es wird keine Haftung übernommen.

Infos und Anmeldungen über 02271-89250

 

Bild vergrößern

 

Unter anderem besuchen wir auch das Museum BERGHEIMAT. Die lebendig inszenierte Sonderausstellung beschäftigt sich mit dem Thema „Früher war es anders schön - Bergheim von der Nachkriegszeit bis in die wilden 60er.“ Während dieser Zeitspanne entstand der erste Großtagebau in der Region.

 

Foto: © Kreisstadt Bergheim

 

 

 

 


Führungen für Kinder und Familien in den  Sommerferien

Die Kreisstadt Bergheim bietet wie jedes Jahr spezielle Führungen für Kinder und Familien an. 

Infos unter https://www.bergheim.de/kinder--und-familienfuehrungen.aspx
Anmeldungen unter 02271-97380


Gästeführerin ist hier unsere Vorsitzende Astrid Machuj. Klar, dass sie für ihre Erlebnisführungen auch unsere Museumswerkstatt - nein, gar das ganze Museum nutzt. 
Nähere Infos gibt es unter https://www.bergheim.de/kinder--und-familienfuehrungen.aspx

 

  • 14.07.2022 um 14.00 Uhr - Simsalabim - die Bergheimer Hexen- und Zaubererführung
  • 20.07.2022 um 14.00 Uhr - Die Zeitreise
  • 08.08.2022 um 14.00 Uhr - Schnitzeljagd

    Zusätzlich werden am 06.07. und 03.08.2022 noch "Ritter, Burg & Co. Führungen" auf Schloss Paffendorf angeboten. 

 


Paules Leseabend am 08.7.2022

Kooperation mit der Stadtbibliothek Bergheim - Wir freuen uns schon auf viele Kinder und schöne Geschichten. 
Informationen und Anmeldungen über die Stadtbibliothek. 

 

Paule macht Geschichten digital > Stadtbibliothek Bergheim > Veranstaltungen

 


Museumsführungen am 28.6. und 12.7.2022

Alle, die die neue Ausstellung kennenlernen möchten, sind herzlich zu einer Museumsführung eingeladen. 
Sie startet um 16.00 Uhr und dauert 1,5 Stunden. 
Die Kosten betragen 3,00 Euro pro Erwachsene, Kinder zahlen 2,00 Euro. 
Für Mitglieder des Museumsvereins sind die Führungen kostenlos. 

Bitte anmelden unter 02271-97380.

Fotos Rhein-Erft-Touirismus 


"Bergheim aktiv" am 26.6.2022

Veranstaltung der Kreisstadt Bergheim - wir sind mit einem Infostand und Speedführugnen dabei 

Geplant ist die beliebte Familienveranstaltung einen Tag nach dem Musikfestival „Summer in the City“, am 26.6.2022 von 13 bis 18 Uhr in der Bergheimer Fußgängerzone. Auch eine Blaulichtmeile soll es wieder vor dem Aachener Tor geben.  

Der Museumsverein beteiligt sich wieder mit einem Infostand. 
Wir bieten an diesem Tag aber auch Blitzführungen durch die neue Ausstellung "Früher war es anders schön" an. 


"Rockig und Süffig" am 24.6.2022

Stadtführung der Kreisstadt Bergheim - nähere Infos https://www.bergheim.de/koelsche-mitsing-touren.aspx

Musik und Kölsch - das hat schon immer gut zusammengepasst. Erleben Sie es selbst, an diesem „rockigen und süffigen“ Abend.

Zunächst machen wir Halt im Museum BERGHEIMAT. Bei einem ersten Kölsch besuchen wir den „Tanzsaal“ der neuen Sonderausstellung „Früher war es anders schön“, wo der Bergheimer Mr. Tottler uns schon mal mit Kölschrock auf den Abend einstimmt. Dabei erfahren wir allerhand rund um Bergheims ehemalige Kneipen und Bands. Anschließend ziehen wir weiter in die Kneipe Klingelpütz, wo wir erneut anstoßen und gemeinsam mit Mr. Tottler singen werden.

Jubiläumsfeier am 15.5.2022 ab 14.00 Uhr

Vor 15 Jahren wurde der Verein Museum der Stadt Bergheim gegründet. Bereits 5 Jahre später erfolgte die Eröffnung des Museums. Und genau das wollen wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern, Freunden und Förderern feiern. 


Ausstellungseröffnung "Früher war es anders schön" am 10.4.2022


Geschichte in Geschichten - Angebot für Schulklassen im Rahmen der jüdischen Kulturwochen



Der Museumsverein bietet altersgerechte Führungen für Schülerinnen und Schüler ab der 3. Klasse an. Auf einem kurzweiligen Stadtspaziergang warten Vereinsmitglieder an mehreren Stationen auf die SchülerInnen. Sie erhalten Informationen über einen „Zeitzeugen“ oder einer Geschichte. Die Führung endet am Jüdischen Friedhof.

Termine möglich für:

3. - 4. Schuljahr am 6.10.2021 zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr (Vorwissen ist nicht erforderlich)
5. - 8. Schuljahr am 10. und 11.11.2021 zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr 
Am 10.11.2021 ist kein Vorwissen notwendig. / Am 11.11.2021 wird ein Basiswissen vorausgesetzt - zur Zeit sind auch Führungen für 9. und 10. Klassen möglich

Eintrittspreis: 

  • kostenloses Angebot
  • Eine Anmeldung bei Frau Machuj ist erforderlich 01573-5209805 oder info@museum-stadt-bergheim.de
  • Die Termine werden abgestimmt.

Spurensuche jüdisches Leben in Bergheim am 02.11.2021

Dienstag, 02. November 2021, 18.00 Uhr

Treffpunkt Historienbrunnen vor der
Georgskapelle in der Bergheimer Fußgängerzone

© Stadtarchiv Bergheim

Spurensuche nach jüdischem Leben in Bergheim

Bei dem ca. 90 minütigen Stadtspaziergang informiert Sie die Vorsitzende des Museumsvereins Astrid Machuj über die ersten Juden in Bergheim, die kleine jüdische Gemeinde im 16. Jahrhundert und die jüdische Synagoge. Am Beispiel der Familie Schnog erfahren die Teilnehmer mehr über das Leben dieser Bevölkerungsgruppe während der Zeit des Nationalsozialismus. Die Führung endet am Jüdischen Friedhof mit einem lyrischen Teil. Manfred Bohn trägt hier Gedichte jüdischer Künstler vor. Bei entsprechender Wetterlage gibt es eine musikalische Untermalung.

Eintrittspreis: 

  • kostenloses Angebot

Sagenhaft ins Licht gerückt

 

Habt Ihr Lust auf eine spannende Kombination aus Taschenlampen- und Spukführung? Zur Zeit ist bei uns ordentlich was los. "Der, dessen Name nicht genannt werden durfte" und "Die weiße Frau von Kenten" sind bei uns eingezogen. Halloween? Nein! Unsere eigenen Sagen rund um Bergheim werden im verdunkelten Museum in Szene gesetzt. Übrigens kommt im Scheinwerferlicht das eine oder andere Exponat super zur Geltung, und natürlich dürfen auch die Mutproben nicht fehlen.
Kosten: 5,00 Euro pro Person
Dauer: 1 Stunde
Geeignet für Kinder ab 7 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen. Es gilt die 3-G-Regel.
Am 9.10.2021 spuken wir zur gleichen Zeit. Anmeldungen sind zwingend erforderlich unter info@museum-stadt-bergheim.de oder 02271-97380.
Am 15.10.2021 spuken wir um 17.00 Uhr und 18.30 Uhr. 
Am 16.10.2021 gibt es um 16.00 Uhr eine Spezialführung für Erwachsene. 
Die Ausstellung kann auch während der Öffnungszeiten besucht werden. 
Den Geschichten kann man an den Hörstationen lauschen oder nachlesen. 

Achtung - das Museum ist ab dem 1.7.2021 wieder geöffnet.


Tja - aufgrund der Corona-Pandemie gibt es dieses Jahr keinen Veranstaltungsplan. 
Wir werden aber sehen, was geht ...

(Hier werden Sie demnächst alle unsere Termine finden. Angebote im Dezember stehen dann ganz oben. 
Zugegeben, Sie müssen dann ein bisschen scrollen. Da wir Termine nach einem Event nicht sofort löschen, erhalten Sie so aber dann auch einen Einblick in unsere Arbeit.)

 

Ab sofort ist das Museum BERGHEIMAT geschlossen. Wir hoffen, das wird sich bald ändern.

 


Kulturfrühstück "Ritter, Burg und Co." am 04.08.2021

Die Magd Brunhilde  empfängt Sie in der Medio-Lounge.

Bei einem leckeren Frühstück erzählt Magd Brunhilde zwischendurch immer mal wieder von ihrem Leben im mittelalterlichen Bergheim. Sie kennt viele historische Gebäude und stellt einige der schönsten Schlösser oder Burgen  und die passenden Geschichten, die sich um die alten Gemäuer ranken, vor. Nach etwa 60 Minuten schauen wir uns einen Film an, in dem in ca. 20 Minuten 11 unterschiedliche Burgen und Schlösser, auch aus der Luftperspektive, zu sehen sind.

Beginn: 10.00 Uhr
Kosten: 10,00 € inklusive kleines Frühstück, bestehend aus zwei halben Brötchen und einer Tasse Filterkaffee

 


Dauer: ca. 1,5 bis 2 Stunden

Anmeldungen sind erforderlich
bei Herrn Schnorrenberg 0151 11641846 oder bei Astrid Machuj 02271-97380 (bitte ggfs. auf Anrufbeantworter sprechen – wir rufen zurück) oder 
info@museum-stadt-bergheim.de oder info@vs-schnorrenberg.de .

 

 

 

Die Bezahlung kann an der Abendkasse erfolgen. Es besteht aber auch die Möglichkeit die Karten vorher in der Medio.Lounge zu erwerben. 

 


Märchenhafter Spieletag im Museum am 27.7.2021

für Kinder ab 5 Jahre

In der schönen Kulisse der Ausstellung „Burgen, Schlösser, Rittersleut“ des Museums BERGHEIMAT hören wir einige der alten Märchen der Gebrüder Grimm, unternehmen eine Zeitreise und landen mitten in der wundervollen Welt eines geheimen Schlosses. Danach warten einige „königliche“ Spielideen auf uns. So müssen wir zum Beispiel die Kugel des Froschkönigs suchen oder uns um die Stiefel eines stolzen Katers kümmern.

Beginn: 15.00 Uhr

Kosten: 3,00 €, inkl. ein Softdrink

Dauer: ca. 90 Minuten

 

Ort: Museum BERGHEIMAT

Anmeldungen sind erforderlich

bei Herrn Schnorrenberg 0151 11641846 oder bei Astrid Machuj 02271-97380 (bitte ggfs. auf Anrufbeantworter sprechen – wir rufen zurück) oder info@museum-stadt-bergheim.de oder info@vs-schnorrenberg.de .

 

 

Die Bezahlung kann an der Abendkasse erfolgen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Karten vorher in der Medio.Lounge zu erwerben. 


Kulturfrühstück "Schlenderhan" am 22.7.2021

Nach einem leckeren Frühstück in der Medio-Lounge hält Astrid Machuj einen Kurzvortrag über Schloss Schlenderhan, die Historie des Schlosses und zum Gestüt.

Auch die Magd Griet, die seinerzeit dort lebte und eine ganz besondere Beziehung zu dem Reiterknecht Jan von Werth hatte, der später General wurde, schaut kurz vorbei. Lassen Sie sich überraschen.

Beginn: 10,00 Uhr

Kosten: 10,00 € inkl. kleinem Frühstück bestehend aus zwei halben Brötchen und einer Tasse Filterkaffee

 

Dauer ca. 80 Minuten

Anmeldungen sind erforderlich.
bei Herrn Schnorrenberg 0151 11641846 oder bei Astrid Machuj 02271-97380 (bitte ggfs. auf Anrufbeantworter sprechen – wir rufen zurück) oder 
info@museum-stadt-bergheim.de oder info@vs-schnorrenberg.de .

 

 

Die Bezahlung kann an der Abendkasse erfolgen. Es besteht aber auch die Möglichkeit die Karten vorher in der Medio.Lounge zu erwerben. 

 


Harff-Abend, Kulturabend rund um Schloss Harff - Geschichte, Musik und Lyrik am 15.7.2021

 

Der Ort Morken-Harff war einst eine historisch gewachsene Siedlung mit ihrem berühmten Schloss aus dem 14. Jahrhundert, das man weit über die Grenzen des Kreises hinaus kannte. Leider musste es dem Tagebau weichen. Astrid Machuj wird an diesem Abend Schloss Harff, „eine der glänzendsten Perlen der Wasserschlösser an der Erft“, so nannte es einst der Historiker Frank Kretzschmar, in einem Kurzvortrag, gespickt mit vielen Bildern, vorstellen.

Der Bedburger Autor und Journalist Dennis Vlaminck hat sich in seinem Buch „Pilgerbericht des Arnold von Harff“ ausführlich mit dem Thema auseinandergesetzt und wird über seine Erkenntnisse in einem zweiten Kurzvortrag berichten. Dem Ritter Arnold von Harff, der im 15.  Jahrhundert lebte, verdanken wir eine außer­gewöhnliche Reisebeschreibung aus dem ausgehenden Mittelalter.  Er unternahm am 7. November 1496 eine Reise zu den bedeutendsten Pilgerzielen des christlichen Mittelalters, nach Rom, Jerusalem und Santiago de Compostela. Für den musikalischen Rahmen sorgen Katharina Schmitz (Geige) und Sophie Kreutner (Geige / Bratsche). 

Anmeldungen sind erforderlich
bei Herrn Schnorrenberg 0151 11641846 oder bei Astrid Machuj 02271-97380 (bitte ggfs. auf Anrufbeantworter sprechen – wir rufen zurück) oder 
info@museum-stadt-bergheim.de oder info@vs-schnorrenberg.de .

 

Die Bezahlung kann an der Abendkasse erfolgen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Karten vorher in der Medio.Lounge zu erwerben. 

 


Museumsführungen in den Sommerferien 


Stadtführungen mit Museumsstop 2021

Nähere Infos: https://www.bergheim.de/fuehrungen.aspx 

Die Kreisstadt Bergheim bietet auch 2021 Gästeführungen an. Diese finden zum Teil wieder im Museum BERGHEIMAT statt.

 

Im Rahmen der BÜRGERMITWIRKUNG Bergheim-Mitte wurden zwei Projektkästen angeschafft, so dass Sie Flyer jetzt auch außerhalb der Öffnungszeiten am Museumseingang oder der Tür am Museumshof entnehmen können.  


Kultursommer 2021

In Kooperation mit Uwe Schnorrenberg wird sich der Museumsverein an dem diesjährigen Kultursommer beteiligen.

Der Museumsverein bietet folgende Veranstaltungen an:

·         15. Juli          Harff-Abend, Kulturabend rund um Schloss Harff –                          Geschichte, Musik und Lyrik

·         22. Juli           Kulturfrühstück „Schlenderhan“

·         27. Juli           Märchentag im Museum

 

·         04. August    Kulturfrühstück „Ritter, Burg und Co“

 

NäNähere Infos zu den Veranstaltungen haben wir oben für Sie eingestellt.

 



Bergheim aktiv am  6.6.2021

 

 

Auch hier sind wir dabei. Astrid Machuj und Frank-Rainer Hildenbrand werden unseren Verein in einem kurzen Interview vertreten. Wer möchte, kann sich auch einen Film über unsere Arbeit anschauen. Ein entsprechendes Info-Plakat fügen wir in der Anlage bei.



Museumsclub 19.12.2020

Angebote für geschichtsinteressierte Kinder von 6 – 12 Jahren

So kurz vor Weihnachten beschäftigen wir uns mit dem Schenken. Zeitzeugen berichten, welche Geschenke früher unter

dem Tannenbaum lagen. Natürlich basteln wir, damit es zu Weihnachten auch was zum Verschenken gibt.

Materialkosten: 3,00 €

11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Weihnachtsnachtwächterführung mit Museumsstop am 20.11.2020

Die Frau des Nachtwächters Marianne springt heute für ihren Mann ein. Sie sucht noch Begleitung. 

Infos: http://www.bergheim.de/fuehrungen.aspx oder 02271-89250

"Sagenhaft in Licht gerückt" am 6. und 13.11.2020

Bilder: Manfred Bach

In unserer Region mit den vielen Burgen und Schlössern gibt es einen großen Sagenschatz. Die Geschichten unserer Ahnen zu wahren, ist eine große Aufgabe. Seit 2012 bietet Gästeführerin Astrid Machuj spezielle Führungen an. 

Aufgrund der jährlich steigenden Nachfrage bei den Kinder- und Familienführungen "Spukalarm" und der diesmal geforderten kleineren Gruppenstärken beteiligt sich erstmalig auch der Museumsverein an der Spukaktion. „Sagenhaft ins Licht gerückt“ heißt die spannende im Museum BERGHEIMAT stattfindende Kombination aus Taschenlampen- und Spukführung. „Das lag nahe“, so Machuj, „denn auch in der BERGHEIMAT dreht sich in der aktuellen Ausstellung alles um mächtige Burgen und prächtige Schlösser. Anfang November bauen wir dann zusätzlich noch eine kleine Sonderausstellung rund um die alten Gruselgeschichten auf“.

Garantiert ist, dass „nachts im Museum" ordentlich was los sein wird. Nur bewaffnet mit einer Taschenlampe werden Hexe Brunella und ihre Kollegen die Besucher in Gruppen bis zu zehn Personen durch das Museum führen. Auch hier werden die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer den alten Geschichten lauschen, die eine oder andere Mutprobe überstehen und bestimmt dem einen oder anderen richtigen Gespenst begegnen. 

Termine: am 06. und 13.11.2020 um 17.30 Uhr sowie 19.00 Uhr und am 07.11.2020 um 17.30 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten
Treffpunkt: Museum BERGHEIMAT
Weitere Gruppenführungen sind nach telefonischer Absprache möglich.

Die Teilnahme an den Führungen kostet jeweils 5,00 € pro Person. Das Mitbringen von Mund- und Nasenmasken und die Anmeldungen unter 01573-5209805 oder info@fuehrungenmitpfiff.de sind erforderlich. 

Gruppenführungen sind möglich 

 


Besuch des Schlosses Loersfeld 8.10.2020 

 

mit Vorträgen – zum Schloss: Susanne Harke-Schmidt

zum Thema Märchen, Sagen und Legenden: Astrid Machuj, Kooperation mit den Heimatfreunden Kerpen e. V.

Anmeldungen erforderlich unter 02271-97380

Uhrzeit 19.00 Uhr | Eintritt frei / Spenden sind möglich / Treffpunkt: vor dem Südflügel

Achtung: die Veranstaltung ist schon ausgebucht


Bauernmarkt 4.10.2020 - bereits abgesagt

 

Diesmal dreht sich bei uns alles um das Thema Handwerk. Man kann an diesem Nachmittag u. a. beim Klöppeln, Spinnen,

Drechseln und Korbflechten zusehen. In der Museumswerkstatt gibt es Mitmachangebote zum Weben.

Um 16.00 Uhr werden im Museum ausgewählte Exponate gezeigt. Für das kulinarische Wohl ist gesorgt.

13.00 Uhr bis 18.00 Uhr


Tag des Denkmals 13.9.2020

 

An diesem Tag ist das Museum ganz normal von 14.00 Uhr bis

16.00 Uhr geöffnet. Von 16.00 Uhr bis 17.15 Uhr führen wir

durch die aktuelle Sonderausstellung.


Bergheim kulinarisch 12.9.2020 - bereits wegen der Corona-Krise abgesagt

Bergheim lässt sich verwöhnen. Wir sind dabei und servieren Suppen und leckere Getränke.

13.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Bergheimer Fußgängerzone


Museumsclub 4.9.2020

 

 

 Erstmalig in diesem Jahr bietet der Verein Museum der Kreisstadt Bergheim einen Musumsclub für geschichtsbegeisterte Kinder an, die große Lust haben mehr über "ihr Bergheim" zu erfahren, als es im Schulunterricht möglich ist. Gemeinsam können wir in die Welt der Ritter und Burgfräuleins abtauchen. Kinder ab 7 Jahren sind herzlichst eingeladen.

 

„Versiegelte Briefe, spannende Rätsel, Ritterkämpfe – das alles hat sich unsere Praktikantin Jennifer Gebel für die Kinder einfallen lassen,“ so Astrid Machuj, Vorsitzende des Museumsverein. „Wir freuen uns auf viel Besuch“.

Dauer: 1,5 Stunden / kostenlos / Anmeldung unter 02271-97380


Regio-Hopping 6.8.2020

 

(Stadtführung mit Museumsstop)

Wer das Museum BERGHEIMAT, den Tagebau Hambach und das Schloss Paffendorf an einem Tag besichtigen möchte, ist hier richtig. Es ist auch möglich, nur eine Station wahrzunehmen.

Infos: http://www.bergheim.de/fuehrungen.aspx oder bei 02271-97380.
Im Museum BERGHEIMAT können Sie sich einen Eindruck über unsere wasserburgenreiche Region verschaffen und sich einen Film anschauen, in dem wir in 18 Minuten 11 unserer mächtigen Bauten und Anwesen vorstellen. 


Öffentliche Termine in den Sommerferien - finden wieder statt

30.06. / 07.07. / 14.07. / 21.07. / 28.07. und 04.08.2020

 

Führungen durch die Ausstellung „Burgen, Schlösser, Rittersleut´ im Altkreis Bergheim“.

Dieses Angebot in den Sommerferien richtet sich unter anderem auch an unsere Touristen.

Von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Kosten: 4,00 € pro Person

Gruppenführungen: Anfragen unter 02271-97380


Paules Leseabend am 3.7.2020 - abgesagt

Kooperationsveranstaltung mit der Stadtbibliothek Bergheim

Start: 18.00 Uhr in der Bibliothek

Ende: 20.30 Uhr in der BERGHEIMAT

Anmeldungen in der Stadtbibliothek


Kulturabend - "Vom Schützen zum Landdragoner als Polizist im Erftland" am 12.6.2020 - abgesagt 

 

Markus Potes, Mitglied des Museumsvereins und Vorsitzender des Geschichts- und Heimatvereins Quadrath-Ichendorf,

berichtet ausgesprochen lebendig über diese Entwicklung. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt die Bläsergruppe

um Martina Demontis.

Beginn: 19.00 Uhr / Einlass 18.30 Uhr

Kosten: 10.00 € inkl. 1 Getränk und „Suppe aus der Schlossküche“

Anmeldung erforderlich unter 02271-97380


Bergheim aktiv am 7.6.2020 - abgesagt

An diesem Tag präsentieren sich die Bergheimer Vereine. Die Veranstaltung wird vom Citymanagement organisiert. Wir  werden in der Zeit von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr Einblicke in die Aktivitäten des Museumsvereins geben. 


Museumsclub am 23.5.2020 - abgesagt

23.05.2020 – Wir beschäftigen uns heute mit der römischen Vergangenheit von Bergheim.

Wo lebten die Römer? Was machten sie hier? Was ist eine Villa rustica? Wenn ihr Lust habt, könnt ihr euch wie die Römer kleiden. Dann schlüpfen wir selber in die Rolle der Archäologen und setzen zerbrochene Scherben (natürlich von heutigem Geschirr) zusammen. Ein durchaus spannender Nachmittag wartet auf uns.

Wir starten um 11.00 Uhr in der BERGHEIMAT. Die Veranstaltung dauert 2 Stunden und ist kostenlos. 

Verpflichtungen gibt es hier keine - damit wir besser planen können, ist jedoch eine Anmeldung unter 02271-97380 erforderlich. 


Kulturabend rund um Schloss Harff  am 22.5.2020 - abgesagt

Aufgrund der hohen Nachfrage unseres Kulturabends am 13.3.2020 planen wir zur Zeit eine weitere Veranstaltung am 22.5.2020 in leicht abgewandelter Form. 

Wir starten auf jeden Fall um 19.00 Uhr. 

Auch hier gibt es schon eine Anmeldeliste - wir empfehlen die Plätze schnell zu sichern. 


Mitgliederversammlung am 13.5.2020 - abgesagt

Die diesjährige Mitgliederversammlung beginnt um 19.00 Uhr im Brauhaus zur Krone. Eine Einladung folgt zu gegebener Zeit. 


Exkursion - Besuch der Burg Bergerhausen - 18.4.2020 - abgesagt

Wir besichtigen das Treckermuseum und hören anschließend einen launigen Vortrag über die Burg von Susanne Harke-Schmidt, Stadtarchivarin von Kerpen und Vorsitzende der Heimatfreunde Kerpen e. V., mit denen wir diese Veranstaltung in Kooperation durchführen.

 
Anmeldung erforderlich unter 02271-97380.
Start: 14.00 Uhr vor Burg Bergerhausen

 



Markt in Aktion am  04.04.2020 - abgesagt

Auf dem Marktplatz in der Bergheimer Innenstadt findet am 1. Samstag des Monats ein Aktionstag statt, der seitens der Stadt organisiert wird. Der Museumsverein beteiligt sich um 9.00 Uhr mit einer Aktion für Kinder. 


Museumsclub für geschichtsinteressierte Kinder am 14.03.2020 - abgesagt

Kennenlernen und Schatzsuche mit dem Handy

Wir überlegen uns, was wir zukünftig alles so machen wollen. 
Heute schauen wir hinter die Kulissen der BERGHEIMAT - so heißt unser Museum. 

Anschließend begeben wir uns auf Schatzsuche mit dem Handy - kein Geocaching, aber so ähnlich - wir haben eine ganz bestimmte App installiert und führen euch so zum Ziel. Wir starten um 11.00 Uhr in der BERGHEIMAT. Die Veranstaltung dauert 2 Stunden und ist kostenlos. 

Verpflichtungen gibt es hier keine - damit wir besser planen können, ist jedoch eine Anmeldung unter 02271-97380 erforderlich. 

 

Kulturabend - rund um Schloss Harff und seine Bewohner am 13.03.2020 - abgesagt

Dieser Abend erinnert an das wegen des nahenden Tagebaus abgerissene Wasserschloss Harff. Es folgen zwei Kurzvorträge.

Über das Schloss referiert Astrid Machuj und über die Pilgerreisen von Arnold von Harff berichtet Dennis Vlaminck. Ein weiteres Familienmitglied, Willi Graf von Mirbach Harff, wird durch einen Film, den seine Nichte anlässlich des 100. Jahrestages seiner Ermordung in Moskau, wo er als Botschafter tätig war, in Auftrag gegeben hat, vorgestellt. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt die „Bläsergemeinschaft KJS Rhein-Erft“

Beginn: 19.00 Uhr / Einlass 18.30 Uhr

Kosten: 10.00 € inkl. 1 Getränk und

„Suppe aus der Schlossküche“

Anmeldung erforderlich unter 02271-97380

Achtung: wir sind ausverkauft
Aufgrund der großen Nachfrage werden wir am 22.5.2020 eine weitere Veranstaltung in etwas anderer Form anbieten. Die beiden Vorträge werden aber auf jeden Fall dargeboten. 

 


"Museumsstand" am Karnevalssonntag vor der BERGHEIMAT  am 23.2.2020

Unser Team steht wie immer vor dem Museum. Wir sorgen dafür, dass Sie auch in diesem Jahr wieder mit Getränken und heißen Würstchen versorgt werden. 


 Karneval "ganz hösch" am 13.2.2020

Bereits im Jahr 2018 boten wir erstmalig diese Veranstaltung an. Alle waren begeistert und wir hatten viel Spaß. Bedingt durch die Eröffnung unserer neuen Ausstellung stand von Anfang an fest, dass wir 2019 aussetzen, aber dann ein Jahr später wieder voll loslegen. "Jetzt sind wir dabei" - geplant ist eine kleine Veranstaltung in den Räumen des Museums mit einer Kombination aus einem Mitsingkonzert, einer kurzweiligen Lesung von kölschen Geschichten, einem kleinen Rückblick in die Historie und karnevalistischen Einlagen. Erstmalig präsentiert der Museumsverein sein "eigenes Dreigestirn" - alternativ, aber sehr sympatisch. In der Pause wird Kaffee, Mineralwasser, trockener Kuchen, selbst- gebackener Weck gereicht. Die Mundharmonikagruppe der evangelischen Kirchengemeinde Horrem unter der Leitung von Karl-Heinz Risch sorgt für die musikalische Begleitung. 

Start: 15.00 Uhr | Dauer: ca. 2 Stunden | Kosten: 10,00 € inkl. "Imbiss"
Annmeldungen erforderlich unter 02271-97380