Termine 2019

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder Vorträge, Ausflüge, Tage der offenen Tür etc. an.
Vielleicht haben Sie ja Lust, unser lebendig inszeniertes Museum und/oder unsere Aktivitäten zu besuchen.
Wir freuen uns!

Unser Dauerbrenner: monatl. Treffen in Ahe 


Ganz besonders hinweisen möchten wir auf unsere Treffen in unserer Dependance "Ahes Gute Stube", die am 1. Montag eines Monats von 15.00 bis ca. 17.30 Uhr geöffnet wird. Eine lockere Gesprächsrunde bei Kaffee und Kuchen über Aktuelles, Historisches und Kulturelles aus der Region erwartet die Besucher. Kostenbeitrag: 5,00 €. 

Informationen über Rosi Gloerfeld: 02271-92584 


Taschenlampenführung am 6.1.2020

nachts im Museum am 6.1.2020 um 18.00 Uhr

 

Der gleichnamige Film sagt schon aus, wie spannend es sein kann im Dunkeln ein Museum, hier unsere aktuelle Ausstellung „Burgen, Schlösser, Rittersleut´, zu entdecken.
Es ist schon ein besonderes Erlebnis nur mit der Taschenlampe ausgestattet, spannende Dinge zu hören oder zu „erleben“ und mit einer normalen Führung nicht zu vergleichen. In Lichtpegel der Lampen stehen einige ausgesuchte Exponate im Focus. Man darf dann auch mal einen Helm aufziehen oder ein Schwert in die Hand nehmen.  Auch die Aktivstationen wie Armbrustschießen oder die Hörstationen haben im Dunkeln oder auch mal im "Scheinwerferlicht" eine ganz andere Wirkung.
Anmeldung erforderlich bei Astrid Machuj 02271-97380.

Bitte Taschenlampe (möglichst klein) mitbringen.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,00 € pro Person

 

 


Historienspiel Jan von Werth und Griet -
su wie et en ech jewese es - am 7. u. 8.12.2019

Historienspiel Jan von Werth” in Quadrath-Ichendorf und Bergheim eingestellt am 25.11.2019

Am zweiten Adventswochenende heißt es wieder „...su – wie et en ech jewese es“. Seit 2013 lassen  es sich Mitglieder des Museumsverein, des Vereins für Geschichte und Heimatkunde aus Quadrath-Ichendorf nicht nehmen, jedes Jahr erneut spielerisch darauf hinzuweisen, dass die Ursprünge der Kölner Sage nicht vor dem Severinstor, sondern auf den Feldern zwischen Bergheim und Quadrath zu finden sind.

 

Dieses Mal dreht sich alles um die Frage, was wäre gewesen, wenn sie ja gesagt hätte. Wir verraten nur, dass bei den Proben schon sehr viel gelacht wird. Lassen Sie sich überraschen. 

 

Das Historienspiel um den großen Reitergeneral Jan von Werth und seiner Griet wird am 7. Dezember um 16.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in der Erftmühle und am 8. November, um 14.00 Uhr, auf dem Museumshof der BERGHEIMAT  aufgeführt. Anschließend spielt das Streichorchester BERGHEIMAT. Die Dauer des Stückes beträgt ca. 30 Minuten.

 

 


Taschenlampenführung am 16.11.2019

Im Dunkeln, nur mit einer Taschenlampe ausgerüstet, die Exponate ins richtige Licht zu setzen, ist was ganz Besonderes.
Start: 18.00 Uhr, Preis: 4,00 € pro Person, Dauer: 1,5 Stunden


Schlenderhan/von-Werth-Abend am 15.11.2019

Schlenderhan / von-Werth-Abend

Aufgrund des großen Erfolges des ersten Kulturabends Schlenderhan gibt rs am 15.11.2019 eine Wiederholung. 
Ein unterhaltsamer Abend, kombiniert mit kurzweiligen Vorträgen und Musik, erwartet die Besucher.

Das größte deutsche Privatgestüt Schlenderhan feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Jubiläum. Astrid Machuj wird die Geschichte rund um Schlenderhan in zwei Kurzvorträgen beleuchten. Ergänzt werden ihre Anmerkungen von Griet, die den großen Reitergeneral Jan von Werth, einst Reiterknecht auf Schlenderhan, höchstpersönlich kannte. Das Streichquartett Bergheim spielt dazu Operettenmelodien u. a. von Jacques Offenbach. Die Veranstaltung startet um 19.00 Uhr. Im Eintritt von 10,00 € sind ein Getränk und ein Imbiss enthalten.
Anmeldungen unter 02271-97380. Die Einnahmen kommen komplett dem Museum zugute.

 


Führung SüdWestWind e. V. am 15.11.2019

Zusammenarbeit des SüdWestWind e.V. mit dem Museum BERGHEIMAT
(Text von U. Schlösser / eingestellt am 23.10.2019)

 

Mit großer Freude zeigen wir unsere 41. KulturWind-Veranstaltung für den 8. November an, einen Museumsbesuch mit privater Führung durch die bekannte und beliebte Stadtführerin Astrid Machuj.
Wir treffen uns um 15:30h am FuNTASTIK in der Meissener Str. 7 und gehen gemeinsam zur Ausstellung in das Museum.

Die Ausstellung Burgen, Schlösser, Rittersleut im Altkreis Bergheim präsentiert Exponate aus Adelshäusern, z.B. ein 150 Jahre altes Geschirr von Schloss Loersfeld sowie die 400 Jahre alte Eichentruhe = Manöverkiste des Reitergenerals Jan von Werth, sowie persönliche Preziosen von Marie Freiherrin von Vetsera, Geliebte von Kronprinz Rudolf, dem einzigen Sohn von Kaiserin Elisabeth, genannt Sisi. Beide erfuhren tragische Berühmtheit durch den gemeinsamen Selbstmord auf Schloss Meyerling in Österreich.

Spannend sind auch zahlreiche Hör- und Fühlstationen, die den Besuchern durch Sagen und Legenden einen Einblick in das Mittelalter verleihen

r besseren Planbarkeit empfehlen wir, Karten im Vorverkauf im FuNTASTIK zu erwerben.

Wir freuen uns auf Sie/Euch.

. Ergänzend wirkt das Ankleiden von originalgetreu angefertigten Kleidungsstücken und Hauben der damaligen Zeit. Nicht zuletzt gibt es die Möglichkeit, das Erlegen eines Wildschweins mit Pfeil und Bogen nachzustellen oder sich im Lanzenstechen zu erproben.

Wir versprechen Ihnen ein kurzweiliges Programm.

Der Eintritt kostet € 5,00. Wegen de

 

Für den SüdWestWind und die Kulturkreisler: 

 

Ursula Schlößer

Hubertusmarkt am 3.11.2019

Am 3.11.2019 lädt der Museumsverein der Stadt Bergheim von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Ab 14.00 Uhr startet auch diesmal wieder eine Museumsrallye für Groß und Klein. Auf die Gewinner warten kleine Preise. Die Auslosung ist um 16.30 Uhr. Aufgrund besonderer Nachfrage bietet der Kalligraph Karl-Heinz Risch erneut eine Präsentation zum Thema „mittelalterliche Schrift“ auch zum Mitmachen an. Um 15.00 Uhr geht es weiter mit einem Druckworkshop. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Ab 17.00 Uhr beginnt das Stockbrotbacken.

Lesen für Kinder ab 8 Jahre am 18.10.2019

in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bergheim - in der BERGHEIMAT von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr.
Gleich in mehreren Räumen des Museums könnt ihr Geschichten zum Thema Burgen, Schlösser, Rittersleut‘ lauschen. Wer Lust hat, kann sich in der Museumswerkstatt darüber informieren, wie die Ritter denn so sprachen.
Anmeldungen ab sofort in der Bibliothek

Bauernmarkt am 6.10.2019

Tag der offenen Tür – von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Am 6.10.2019 laden wir Sie von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Ab 14.00 Uhr startet die Museumsrallye für Groß und Klein. Auf die Gewinner warten kleine Preise. Die Auslosung ist um 16.30 Uhr. Aufgrund besonderer Nachfrage bietet der Kalligraph Karl-Heinz Risch eine Präsentation zum Thema „mittelalterliche Schrift“ auch zum Mitmachen an. Um 15.00 Uhr geht es hier dann weiter mit einem Kurzworkshop "Sprechen wie die Ritter" mit Hermann Schneider. Um 16.00 Uhr spielt das Mundharmonikaorchester der evangelischen Kirchengemeinde Kerpen-Horrem im Innenhof des Museums und sorgt für die entsprechende Stimmung. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Ab 17.00 Uhr beginnt das Stockbrotbacken.


Prinz-Eisenherz-Abend am 1.10.2019

Wir starten mit einem kurzen Vortrag und schauen uns anschließend in unserem kleinen Kino den gleichnamigen Film an. Als Referent steht Frank-Rainer Hildenbrand zur Verfügung. 

Frank-Rainer Hildenbrand, Foto: Manfred Bach


Tag des Denkmals am 8.9.2019

Im Museum BERGHEIMAT startet um 13.15 Uhr der Aktionstag mit einer 45-minütigen Familienführung durch die Ausstellung „Burgen, Schlösser, Rittersleut´.“  Ab 14.00 Uhr gibt es eine Museumsrallye, Malen in der Museumswerkstatt, Bogenschießen, Vorleseaktionen, und wer Lust hat, kann sich im kleinen Museumskino einen Film über die Burgen und Schlösser im Altkreis Bergheim ansehen. Um 16.00 Uhr bieten wir bei Bedarf noch eine weitere Führung durch das Museum an, bei der wir den Schwerpunkt auf unsere Exponate legen.


Bergheim kulinarisch am 7.9.2019

Bergheim lässt sich verwöhnen. Wir sind dabei und servieren Suppen und leckere Getränke. 


Schlenderhan/von-Werth-Abend am 16.8.2019

Schloss Schlenderhan, Foto: Manfred Bach


Aktionstag für Ritter und Edelfrauen in der Bergheimat am 19.8.2019

In der Museumswerkstatt berichtet ein Stadtsoldat mit Hilfe von Hunderten von kleinen Ritterfiguren von den großen Schlachten rund um Bergheim. Im Flur kann Bogenschießen geübt werden. Wer Lust hat, kann sich mittelalterlichen Kopfschmuck herstellen oder zu mittelalterlicher Musik das Tanzbein schwingen. Wir freuen uns auf Euch!  Beginn: 14.00 Uhr, Dauer: 2 Stunden, kostenlos

unser Stadtsoldat alias Markus Potes, Foto: Manfred Bach


Bergheimer Hoppingtour 18.07., 03.08., 15.08.2019

Wer das Museum BERGHEIMAT, den Tagebau Hambach und das Schloss Paffendorf an einem Tag besichtigen möchte, ist hier richtig. Es ist auch möglich, nur eine Station wahrzunehmen.
Infos:
http://www.bergheim.de/fuehrungen.aspx


Paules Leseabend im Museum am 12.7.2019

Kooperationsveranstaltung mit der Stadtbibliothek Bergheim

Auch dieses Jahr besuchen uns die Leseratten. Schwerpunktmäßig nehmen wir die neue Ausstellung unter die Lupe. 
Ein toller Abend mit Ritter, Burgen und viel mehr erwartet die Teilnehmer. 

Start:   18.00 Uhr in der Bibliothek
Ende:   20.30 Uhr in der BERGHEIMAT
Anmeldungen in der Stadtbibliothek


Bergheim aktiv am 7.7.2019

Die Stadt Bergheim organisiert erneut die Veranstaltung, bei der sich viele Vereine in der Bergheimer Fußgängerzone vorstellen können.
Wir sind wieder dabei. In der Zeit von 13 -18 Uhr geben wir Einblicke in die Vereinsaktivitäten. Unsere Aktionen drehen sich natürlich um das Thema der Ausstellung "Burgen, Schlösser, Rittersleut´". 


Ausflug nach Königswinter am 6.7.2019

Nach einer einstündigen Stadtführung durch Königswinter besichtigen wir das Kloster Heisterbach.

Das Kloster Heisterbach war eine Zisterzienser-Abtei im Siebengebirge (Stadtgebiet Königswinter). 
Treffen: 13.30 Uhr am Aachener Tor, Fahrt mit eigenen PKWs. Wir bilden Fahrgemeinschaften vor Ort. 
Kosten: 4,00 € inkl. Führungen / Anmeldung und Infos unter 02271-66492   


Mitgliederversammlung am 3.7.2019 um 19.00 Uhr

Die diesjährige Mitgliederversammlung beginnt um 19.00 Uhr im Brauhaus zur Krone. Eine Einladung erfolgt fristgerecht. 


Historische Stadtführung am 16.6.2019 um 11.00 Uhr

Die Stadt Bergheim bietet bereits seit 2010 entsprechende Stadtführungen an. Unter anderem erfolgt auch ein kurzer Museumsstop. 
Die Führung startet am Aachener Tor. Neben einer Innenbesichtigung besuchen wir unter anderem noch die Georgskapelle und den Jüdischen Friedhof. 

Infos unter http://www.bergheim.de/fuehrungen.aspx


Kinder- und Familienführung am 15.6.2019

präsentiert wird die neue Ausstellung: „Burgen, Schlösser, Rittersleut“ durch das Museum BERGHEIMAT

Das Mittelalter wird altersgerecht in Szene gesetzt. Immer wieder gibt es aktive Phasen, in denen sich man dann zusammen beim Bogenschießen, beim "Zufächeln" oder beim Hören der Sagen einen schönen Nachmittag machen kann. 

Beginn: 14.00 Uhr, Dauer: 1,5 Stunden, Kosten: 3,00 € pro Person – Voranmeldungen sind erwünscht unter 02271-97380

Bogenschießen, Foto: Manfred Bach


Vortrag "Burg Kerpen"

Hubert Murmann aus Kerpen, Mitautor des gerade erschienen Begleitbuches zur Ausstellung "Burgen, Schlösser, Rittersleut´im Altkreis Bergheim“hat im letzten Jahr in enger Zusammenarbeit mit den Heimatfreunden Kerpen e.V. ein Buch über die Burg, Geschichte der Arx Kerpensis, geschrieben und wird die hierin aufgeführten Ergebnisse in einem erfrischenden Vortrag am 21.5.2019 um 19.00 Uhr im Museum BERGHEIMAT vortragen und viele passende Bilder zeigen. Danach besteht die Möglichkeit zum Gesprächsaustausch bei einem Glas Bier oder einem Gläschen Wein.  

Wir freuen uns wie immer auf viel Besuch.  


Führungen durch die neue Sonderausstellung am 5., 12. und 19.5.2019 um 16.00 Uhr

Sie werden in eineinhalb Stunden vieles über die neue Ausstellung erfahren. Selbstverständlich dürfen Sie auch in Ruhe unsere Aktivstationen ausprobieren, sich im Bogenschießen üben, eine Sage, die wir extra für Sie im Tonstudio aufgenommen haben, anhören oder auch anschließend in Ruhe die Texte lesen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Kosten: 3.00 €
Für Kinder und Mitglieder des Museumsvereins sind die Führungen kostenlos. 
Wir empfehlen eine Anmeldung unter 02271-97380.

 

Foto: Manfred Bach


Eröffnung der neuen Sonderausstellung "Schlösser, Burgen, Rittersleut` im Altkreis Bergheim" am 28.4.2019 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Wir freuen uns, Ihnen das Resultat einer eineinhalbjährigen Vorbereitungszeit präsentieren zu dürfen und zeigen die Vielfalt und die Schönheit der herrschaftlichen Anwesen rund um Bergheim. In der Ausstellung erfahren Sie aber auch mehr zur Ritterzeit, den Turnieren in Köln, dem Leben im Mittelalter und im Barock. Aktiv- und Hörstationen machen den Besuch unseres Museums zum Erlebnis. 

Es gibt nach der feierlichen Eröffnung und zwei kurzen Reden einen kleinen Umtrunk, Kaffee und Kuchen und königliche Suppen für den großen Hunger. 

"Museumsstand" am Karnevalssonntag vor der BERGHEIMAT  am 3.3.2019

Unser Team steht wie immer vor dem Museum. Wir sorgen dafür, dass Sie auch in diesem Jahr wieder mit Getränken und heißen Würstchen versorgt werden. 


 

 

 

Veranstaltungen im Jahr 2018


"Adventsfenster" in Ahe am 20.12.2018

Am 20.12.2018, 18.00 Uhr, wird in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde in der Guten Stube ein "Adventsfenster" geöffnet . Bei Glühwein, Kinderpunsch und selbstgebackenen Plätzchen wird der Advent mit Musik, Liedern und Geschichten vor dem geschmückten Fenster gefeiert.


Weihnachtsmarkt in Ahe am 09.12.2018

Am Sonntag 9.12.2018 findet in Ahe vor der Kirche ein Weihnachtsmarkt statt. Die "Gute Stube" wird von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein. Um 16.00 Uhr werden Kinder zum Hören einer Weihnachtsgeschichte eingeladen werden. Zum Verkauf wird Gebasteltes sowie selbsthergestellte Marmelade und unser Museumsschnaps  angeboten.

Historienspiel Jan von Werth und Griet -
su wie et en ech jewese es - am 8. u. 9.12.2018

Historienspiel Jan von Werth” in Quadrath-Ichendorf und Bergheim

Am zweiten Adventswochenende heißt es wieder „...su – wie et en ech jewese es“. Seit 2013 lassen  es sich Mitglieder des Museumsverein, des Vereins für Geschichte und Heimatkunde aus Quadrath-Ichendorf und die KG Bergheimer Torwache nicht nehmen, jedes Jahr erneut spielerisch darauf hinzuweisen, dass die Ursprünge der Kölner Sage nicht vor dem Severinstor, sondern auf den Feldern zwischen Bergheim und Quadrath zu finden sind.

 

Griet fällt diesmal aus allen Wolken, als sie hört, dass Bethlehem im gelobten Land lag. Da sie schließlich nie aus Bergheim herausgekommen ist, stand für sie fest, dass es nur ein Bethlehem gab, und zwar das Kloster Bethlehem, das zwischen Bergheim und Oberaußem gelegen hat. Also muss selbstverständlich auch dort im Stall das Jesuskind geboren worden sein. Oder???? Die Aufklärung wird natürlich prompt geliefert. Sie lädt nicht nur zum Schmunzeln ein, sondern ermöglicht auch einen kleinen Einblick in  historische Hintergründe.

 

Das Historienspiel um den großen Reitergeneral Jan von Werth und seiner Griet wird am 8. Dezember um 16.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in der Erftmühle und am 9. November, ebenfalls um 16.00 Uhr, im Winterdorf in Bergheim aufgeführt. Die Dauer des Stückes beträgt ca. 30 Minuten.

Clemens Jansen, Astrid Machuj und Markus Potes, Foto: Manfred Bach


Treffen in Ahes Guter Stube am 3.12.2018

Ahes Gute Stube wird am 3.12.2018 von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr wieder für interessierte Bürger geöffnet sein. Im Mittelpunkt werden  an diesem Nachmittag  Geschichten, Gedichte, Lieder rund um Weihnachten stehen.


Tag der offenen Tür am 4.11.2018

Wir laden Sie hiermit herzlich zu unserem Tag der offenen Tür von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein.
Als Koorperationspartner konnten wir den Fußballverband Mittelrhein - Kreis Rhein Erft gewinnen und sind begeistert von der großen Unterstützung, die uns hier entgegengebracht wird.
Unsere Sportausstellung ist den ganzen Tag geöffnet. Sie können gerne die vielen Aktivstationen nutzen.
Im Museumshof haben wir für das kulinarische Wohl gesorgt. Es gibt Würstchen, Steaks, Kaffee, Kuchen, Bier vom Faß und andere Getränke.

Ein wenig stolz sind wir alle schon auf dieses besondere Programm:

13.00 Uhr Kurzführung durch die  Sonderausstellung

von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr DFB Mobil und Soccer-Anlage

von 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr Trainingseinheit mit einer Junioren-Mannschaft des FC Bergheim 2000

15:00 Uhr Interview mit dem Moderator Hubert Titz und den Teilnehmern Herbert Hein, Bernd Helmes und Lukas Sienkiewicz, anschließend:

Versteigerung eines großen Fußballs mit Autogrammen vieler Bergheimer Spitzensportler– die Versteigerung übernimmt Bürgermeister Volker Mießeler.

15:45 Uhr Talk-Runde mit Reiner Calmund  über junge Talente im Fußbal, und eine Parodie mit Michi Over über den Bergheimer Fußball - und der „echte“ Calmund schaut zu.

von 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr eine weitere Trainingseinheit mit einer Junioren-Mannschaft vom FC Bergheim 2000

17.15 Uhr Vorstellung des 1. FC Köln-Fanclubs aus Quadrath-Ichendorf

 


Taschenlampenführung - Nachts im Museum am 11.11. und 17.11.2018 um 18.00 Uhr 

Der gleichnamige Film sagt schon aus, wie spannend es sein kann im Dunkeln ein Museum, hier unsere aktuelle Sportausstellung, zu entdecken.
Es ist schon ein besonderes Erlebnis nur mit der Taschenlampe ausgestattet, spannende Dinge zu hören oder zu „erleben“ und mit einer normalen Führung nicht zu vergleichen. In Lichtpegel der Lampen stehen einige ausgesuchte Sportler oder ganz besondere Exponate, auch einige, die nicht in der "normalen" Ausstellung zu sehen sind, im Focus.  Auch die Aktivstationen wie Fechten, Standweitsprung oder das Bowlen haben im Dunkeln oder auch mal im "Scheinwerferlicht" eine ganz andere Wirkung.
Anmeldung erfoderlich bei Astrid Machuj 02271-97380.

Bitte Taschenlampe (möglichst klein) mitbringen.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 5,00 € pro Person